Sport und Freizeit

Pilgern - Weg aus der Hektik

Pilgern ist im Trend. Allein im Wallfahrtsort Santiago de Compostela wurden 2017 über 300‘000 Urkunden ausgestellt. Die erhalten alle, die die letzten 100 Kilometer zu Fuss oder zu Pferd auf dem Jakobsweg unterwegs waren. Geschätzt sind es weltweit 200 Millionen Menschen, die jährlich pilgern.

Unabhängig voneinander kündigen Marcel Bobay und Sylvie Merkle aufgrund persönlicher Motivations- und Sinnkrisen ihre erfolgversprechenden Arbeitsstellen. Sie begegnen sich erstmals in Sri Lanka, weil sie dort eine neue Arbeit finden. Sie verlieben sich und entdecken überraschend eine neue Berufung.

Üben, üben, üben

«Üben, üben, üben», wer kennt ihn nicht, diesen berühmten «Dreiklang des Grauens»? Eltern, Lehrer und Trainer halten uns an, den inneren Schweinehund zu überwinden und uns diszipliniert hinter die Übungen zu klemmen, denn: «Übung macht den Meister!»

Mein Gott, Fussball!

Josef Hochstrasser (71) ist Pfarrer. Und absolut «fussballverrückt». Er ist langjähriger YB-Fan und Biograf des ehemaligen Trainers Ottmar Hitzfeld. Er spielte zudem selbst regelmässig Fussball. Bis ihn vor kurzem eine Hüftarthrose stoppte.

Hooligans - Leidenschaft am Abgrund

Die Fussball-WM in Russland steht vor der Tür. Und die Hooligans vor den Toren. «Ich war nur von Hass erfüllt. Hass auf andere Fussballfans, Hass auf die Polizei, sogar Hass auf mich selbst», sagt Olli Schalk rückblickend auf sein früheres Leben.

Juckreiz, Atemnot und Allergien

Pollen, Wespen, Nüsse oder Tierhaare. Eigentlich harmlose Substanzen, auf die immer mehr Menschen allergisch reagieren. Das Immunsystem schaltet in den Abwehrmodus. Die Zahl der Betroffenen ist in den letzten 100 Jahren explosionsartig gestiegen: Jede fünfte Person in der Schweiz ist betroffen – Tendenz steigend.

Mit dem Floss auf den Pazifik

Dylan Wickrama beschliesst, sein altes Leben hinter sich zu lassen und fährt mit seinem Motorrad um die Welt. Als es in Panama keine Strasse mehr gibt, baut er sich aus Bambusrohren und alten Ölfässern kurzerhand ein Floss und fährt übers Meer.

Auf dem Abstellgleis

Unsere Gesellschaft verändert sich rasant. Was heute in oder gefragt ist, interessiert bald keinen mehr. Würde das nur die Mode und die Musik betreffen, wäre das kein Problem. Wenn es aber mit einem selbst zu tun hat, wird es schwierig. Es geht um Existenzangst, Identität und Hoffnung.

Mental zum Sieg

Mathias Inniger ist Langlauf-Schweizer-Meister im Sprint und lebt als Spitzensportler seinen Traum. Sportmentor Jean-Bernard Berger coacht und trainiert Leistungssportler. Beide sind sich einig: Siegen im Sport und im Leben beginnt im Kopf.