Alle Sendungen

Auf der Suche nach Schönheit

Was wäre die Welt ohne die Schönheit? Trist und grau. Schönheit tut der Seele gut. Schönheit richtet das Leben auf. Menschen umgeben sich mit schönen Dingen, suchen sie draussen in der Natur oder durch Kreativität und Kunst. Dahinter verbirgt sich auch die Suche nach Ewigkeit und Gott.

Marcus Watta ist ein vielseitiger Künstler. Als Maler, Zeichner, Liedautor und Gitarrist ist er auf ganz unterschiedlichen Pfaden unterwegs. Das Thema «Schönheit» betrifft Marcus Watta persönlich, denn er bezeichnet sich selbst als «einen Glaubenden und nach Schönheit Strebenden».

Vergangenes Wochenende

Der Schuldensanierer

Raus aus den Schulden! Budgetcoach und Schuldensanierer Walter Hirschi nimmt sich Menschen an, die von ihren offenen Rechnungen beinahe erdrückt werden. Er hilft ihnen, einen Weg aus der Verschuldung zu finden – und dabei auch noch weitere Probleme anzugehen.

In Krisen funktionieren

Die Corona Krise trifft Andi und Christina Bachmann-Roth gleich auf verschiedenen Ebenen. Christina ist Inhaberin und Geschäftsführerin einer Firma mit sechs Angestellten, tätig in der Lebensmittel- und Gastrobranche. Sie sind Eltern von drei kleinen Kindern. Andi ist Leitungsmitglied der «SEA» (Schweizerische Evangelische Allianz), ein Netzwerk von Christen aus evangelischen Landes- und Freikirchen. Er bekommt hautnah mit, was das Versammlungsverbot dort für Herausforderungen mit sich bringt.

Mit 34 Jahren wird Esther Barretta blind. 13 Jahre später stirbt ihr Mann an Krebs. Doch Esther steht immer wieder auf und bleibt innerlich dankbar: «Andere sehen auf das, was sie nicht haben. Ich freue mich über das, was ich habe und danke Gott dafür.»

Die Chance packen

In diesen Wochen bringt der Coronavirus die Welt aus den Fugen. Vieles, was lange als unvorstellbar galt, ist heute möglich. In Firmen, in denen bisher nur vor Ort gearbeitet werden durfte, ist heute Homeoffice erwünscht. In Kantonen in denen Homeschooling verboten war, werden alle Kinder Zuhause unterrichtet.

Pakt mit den Drogen (W)

Thomas Feurer lebte 15 Jahre exzessiven Drogenkonsum, drei davon auf der Gasse. Dort setzte seine Mutter den Polizisten Heinz Bucher auf ihn an. Heute unterstützen sie sich gegenseitig im Kampf gegen die Drogen.

Geheimnisvolle Energien

Geheimnisvolle Energie, verborgene Kraftquellen, Magie und Esoterik faszinieren Menschen seit jeher. Einst war dieses Wissen nur wenigen Personen zugänglich. Heute bietet eine wachsende Zahl von Wissenden, Meistern und Gurus Hilfe an, um Menschen zu Achtsamkeit und neuem Bewusstwerden anzuleiten.

Glaube - nur ein Placebo?

Eine rätselhafte Krankheit lässt das Leben von Thomas Kotulla wie ein Kartenhaus zusammenstürzen. Plötzlich ist der Tod wahrscheinlicher als die angestrebte Karriere. Der atheistische Wissenschaftler fragt sich, wohin er gehen wird. Ist der Glaube an Gott vernünftig? Oder ist es nur Wunschdenken?