Konzession

Aufgrund des neuen Radio- und Fernsehgesetzes benötigt die ALPHAVISION seit Ablauf der Sendekonzession am 31.12.08 keine Konzession mehr für FENSTER ZUM SONNTAG.

Seit Januar 2009 ist die Zusammenarbeit mit dem Schweizer Fernsehen durch einen Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren geregelt.

Im Dezember 2013 wurde der auslaufende Vertrag durch eine neue Zusammenarbeitsvereinbarung zwischen der ALPHAVISION und der SRG ersetzt. Die neue Vereinbarung war seit Januar 2014 in Kraft und hatte ebenfalls eine Laufzeit von fünf Jahren.

Im Dezember 2018 verlängerten die SRG und die Alphavision AG ihren Vertrag um weitere drei Jahre. Der Vertrag trat am 1. Januar 2019 in Kraft.

Weitere Informationen zur Geschichte von FENSTER ZUM SONNTAG.

Zurück