Personenportraits

Jeanette's Cabrio-Tour - über Jurahöhen

Diesen Sommer heisst es für Jeanette Macchi wieder: „Raus aus dem Studio und zu den Leuten!" Mit einem Triumph Oldtimer-Cabriolet nimmt sie den Weg unter die Räder und besucht verschiedene Schweizer Regionen. Die erste Etappe der Cabrio-Tour führt Jeanette Macchi von Solothurn über den Weissenstein und quer durch den Jura nach Basel. Jeanette Macchi kommt dem Geheimnis des „Tête de Moine" auf die Spur und besucht R. F., die nach ihrer Pilzvergiftung schon einmal Gast im FENSTER ZUM SONNTAG war.

In ihrem Buch „Bekenntnisse“ bezeichnet sich Nina Hagen, die Mutter des Punk, als Lautsprecher Gottes. Hinter der schrill-bunten Fassade der 55-jährigen Künstlerin verbirgt sich ein weites, weiches Herz.

Andrea ist guter Hoffnung. Als die Frauenärztin die Herzchen zählt, stockt dem Ehepaar Dubach der Atem. Heute sind Mael, Lenas und Elea sechs Monate alt. Offen und ehrlich erzählen die Eltern von Freud und Leid mit ihrem „Dreierpäckchen“.

Traumschiff-Pianist ganz privat

Waldemar Grab spielte sich mit seinen Klängen in die Herzen der Traumschiff-Passagiere. Sein eigenes Herz blieb aber oft auf der Strecke, denn er suchte nach mehr. Heute ist er nicht mehr Pianist im Traumschiff, sondern Evangelist im Kirchenschiff.

Ich vermisse dich

Es ist der 4. Dezember, Weihnachtsstimmung, Feierabend. Ein Lieferwagen erfasst den kleinen Livio vor den Augen seiner Mutter und seiner Geschwister, Livio stirbt noch auf der Unfallstelle. Der schlimmste Albtraum aller Eltern wird für Brida und Markus Graf zur bitteren Realität. Sie verlieren ihren Sohn von einer Sekunde auf die andere, es bleibt nicht einmal Zeit ihm nochmals zu sagen, wie sehr sie ihn lieben.

Verfolgte Christen

Christen sind heute die weltweit am stärksten verfolgte Glaubensgruppe. Millionen Menschen leiden wegen ihres Glaubens unter Benachteiligungen oder Verfolgungen. Sie gelten häufig als Bürger zweiter Klasse, denen selbst humanitäre Grundrechte verweigert werden.

Häuptling ruft Missionar

Weil sie an der Gunst ihrer Götter zweifelten, konvertierten die Rungus – ein Urvolk auf Sabah (Borneo) – in den 1950-er-Jahren zum Christentum. Die Schweizer Missionarsfrau, Mutter und Hebamme Margrit Honegger berichtet über Freud und Leid ihrer Berufung.

Sommer-Magazin: Kreuz und Quer III

Jeanette Macchis Gäste im dritten Sommer-Magazin „Kreuz und Quer“ im Verkehrshaus Luzern sind Fränzi Mägert-Kohli, Weltmeisterin im Alpin-Snowboarden und Simea Schwab, Theologin und Erwachsenenbildnerin -was andere mit ihren Händen tun, macht sie mit den Füssen.

Sommer-Magazin: Kreuz und Quer I

Im ersten Sommer-Magazin „Kreuz und Quer“ begrüsst Jeanette Macchi die Pflegefachfrau Doris Stettler und den Rettungssanitäter Thomas Blaser im Verkehrshaus Luzern. Doris Stettler pflegt seit 16 Jahren ihren Mann, der aus dem Koma erwacht ist. Thomas Blaser hilft Unfallopfern als Erster.