Alle Sendungen

Gratwanderung zum Gipfelkreuz

Atemberaubende Bilder sind das Markenzeichen des Dokumentarfilms „Treffpunkt Gipfelkreuz" über die Walliser Alpen. Der FENSTER ZUM SONNTAG-Talk präsentiert zum Jahreswechsel eine grandiose Gipfeltour mit einzigartigen Stimmungen. Eine Tour mit Höhen und Tiefen – wie das Leben selbst.

Frohe Weihnachten

An Weihnachten feiern wir die Geburt von Jesus Christus. Ein Fest, das wir mit Ihnen feiern wollen. Mit Musik, der Weihnachtsgeschichte aus der Bibel und spannenden Geschichten wünscht Ihnen FENSTER ZUM SONNTAG „Frohe Weihnachten".

Nestwärme für Ungeliebte

Fred Grob geht freiwillig ins Gefängnis und auf die Gasse. Der Diakon besucht Betrüger, Drogenabhängige und Kinderschänder, schenkt ihnen seine Zeit – und nimmt sie wenn nötig sogar bei sich zu Hause auf. Nächstenliebe, praktisch und unkonventionell.

Pensioniert - was jetzt?

Pensioniert. Manche sehnen sich diesen Tag regelrecht herbei. Endlich tun, was man will, befreit von den Zwängen des Arbeitslebens. Andere fallen in ein tiefes Loch, weil der Job über weite Strecken die eigene Identität formte. Was jetzt? Das Leben startet nochmals neu.

Weltuntergänge

Am 21.12.2012 geht die Welt unter. Sagt der Mayakalender. Oder die, die meinen, die Zeichen richtig zu deuten. Ausserdem stehen die Erde und einige Planeten unseres Sonnensystems an diesem Tag in einer besonderen Konstellation. Viele deuten dies als Hinweise auf den nahen Weltuntergang.

Scheitern verboten

Eine Goldmedaille im Sport, die Beförderung im Job oder eine Bilderbuch-Familie, egal in welchem Bereich – Erfolg fühlt sich gut an. Was aber, wenn das Leben aus dem Ruder läuft? Immer heisst es, man solle die Krise als Chance nutzen, wie schafft man das?

Verfolgte Christen II

„16 Christen in Nigeria bei Gottesdienst erschossen". Solche und ähnliche Meldungen aus Nigeria sind seit Monaten bei Nachrichtendiensten im Internet und in Zeitungen zu lesen. Allein in diesem Jahr verloren 500 Christen in Nigeria ihr Leben. Dies nur wegen ihres Glaubens. Christen sind die weltweit am stärksten verfolgte Glaubensgruppe.

18 000 Kilometer zu Fuss

Mehr als 500 Tage war Peter Egger zu Fuss unterwegs. Sein Weg führte ihn rund um die Welt! Was hat diese langsame Reise gebracht? Egger berichtet über den 18 000-Kilometer-Fussmarsch, die Begegnungen mit verschiedenen Kulturen und den Kampf mit sich selbst.

Urchigi Schwyz

Jodeln, Alphorn, Fahnenschwingen oder Trachtengruppen. Das sind die gängigen urchigen Schweizer-Klischees. Doch daneben hat die Schweiz auch andere urchige Traditionen, die nach wie vor gehegt und gepflegt werden.