Sport und Freizeit

Die dritte und letzte Etappe der Cabrio-Tour führt Jeanette Macchi ins Appenzellerland. Tradition ist im Appenzell allgegenwärtig, Jeanette Macchi lässt sich die Handwerkskunst erklären und trifft Monika Bischof. Nach ihrem Hirnschlag findet Monika Bischof einen Weg zurück ins Leben.

Diesen Sommer heisst es für Jeanette Macchi wieder: „Raus aus dem Studio und zu den Leuten!" Mit einem Triumph Oldtimer-Cabriolet nimmt sie den Weg unter die Räder und besucht verschiedene Schweizer Regionen. Die erste Etappe der Cabrio-Tour führt Jeanette Macchi von Solothurn über den Weissenstein und quer durch den Jura nach Basel. Jeanette Macchi kommt dem Geheimnis des „Tête de Moine" auf die Spur und besucht R. F., die nach ihrer Pilzvergiftung schon einmal Gast im FENSTER ZUM SONNTAG war.

Sinnsucher

Pilgerreise, fernöstliche Meditation, Esoterik im Crashkurs – kurz, spirituelle Sinnsuche ist im Trend. Entsprechend gross ist das Angebot für Menschen, die sich auf dieser Suche befinden. Doch nicht jeder, der schon einmal meditiert hat, ist deswegen gleich ein Sinnsucher.

Bruchlandung

Manchmal trifft die Wucht des Lebens wie ein Hammerschlag. Es kann jeden treffen. Eine Bruchlandung im Leben. Scheitern in Beruf, Ehe oder Lebensplanung. Doch das bedeutet nicht das Ende. Menschen raffen sich wieder auf und werden zu Neustartern.

Beste Freunde

„Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt". So heisst es im alten Film-Klassiker „Die drei von der Tankstelle". Freunde stehen hoch im Kurs, doch viele Menschen haben nur wenige Freunde und tun sich schwer, echte Freundschaften zu schliessen.

Frühling ist die Zeit des Neubeginns und des Aufbruchs, so zeigt es uns die Natur. Sonnenlicht, steigende Temperaturen und bunte Frühjahrsblüher wecken die Lebensgeister. Zeit, um lange aufgeschobene Dinge endlich in Angriff zu nehmen. Nicht nur unser Zuhause kann einen ordentlichen Frühlingsputz vertragen, sondern auch unsere Seele.

Winterhelden

Sie stürzen sich tollkühn Steilhänge hinunter, erreichen Geschwindigkeiten wie auf der Autobahn. Gemütliche Abfahrten überlassen sie dem Fussvolk. Winterhelden gehen aufs Ganze.

Mutmacher

Ein neues Jahr hat begonnen. 365 Tage mit ungewissem Ausgang warten. Die fragile Weltlage stimmt viele ängstlich und pessimistisch. Da sind Menschen willkommen, die trotz Schwierigkeiten und geplatzter Träume mutig ihr Leben gestalten und ihre Chancen packen.

Der Kalender platzt aus allen Nähten – das Burnout lauert um die Ecke. Wer ist besonders gefährdet und wie beugt man vor? Dr. René Hefti, Chefarzt der Klinik SGM Langental, und die Betroffene Elizabeth Goode reden über Wege und Auswege.