Sport und Freizeit

Die durchschnittliche Körpergrösse von Herrn und Frau Schweizer beträgt bei Männern 174 cm, bei Frauen 163 cm. Grösse ist nicht alles, das beweisen kleinwüchsige Menschen jeden Tag.

Himmelsstürmer

Juri Gagarin war der erste Mensch, der den Himmel stürmte. Der Russe umkreiste 1961 in einer Kapsel die Erde. Acht Jahre später verfolgte die Welt gebannt, wie Neil Armstrong den Mond betrat. Nur ein Schweizer war bisher im All: Claude Nicollier. Er blickt zurück auf seine vier Space Shuttle Missionen. 

Quer durch den amerikanischen Doppelkontinent und später nach Australien soll die Hochzeitsreise führen. Doch in Mexiko wird die Reise jäh gestoppt, der Reisebus überschlägt sich. Auch Heidi Fischer befindet sich unter den Schwerverletzten.

Wintergeschichten

Im Februar 2013 blickt die sportbegeisterte Welt nach Schladming. Die Ski-WM wird wieder Millionen in den Bann ziehen. Dramen in Schnee und Eis werden dort geboren.

Ins Netz gegangen

Seit Anfang der 90er Jahre ist das World Wide Web für alle zugänglich. Ein Leben ohne Internet ist heute praktisch unvorstellbar. Vieles wurde durch die Vernetzung der Welt vereinfacht und erleichtert. Es sind aber auch Gefahren entstanden.

Atemberaubende Bilder sind das Markenzeichen des Dokumentarfilms „Treffpunkt Gipfelkreuz" über die Walliser Alpen. Der FENSTER ZUM SONNTAG-Talk präsentiert zum Jahreswechsel eine grandiose Gipfeltour mit einzigartigen Stimmungen. Eine Tour mit Höhen und Tiefen – wie das Leben selbst.

Pensioniert - was jetzt?

Pensioniert. Manche sehnen sich diesen Tag regelrecht herbei. Endlich tun, was man will, befreit von den Zwängen des Arbeitslebens. Andere fallen in ein tiefes Loch, weil der Job über weite Strecken die eigene Identität formte. Was jetzt? Das Leben startet nochmals neu.

Mehr als 500 Tage war Peter Egger zu Fuss unterwegs. Sein Weg führte ihn rund um die Welt! Was hat diese langsame Reise gebracht? Egger berichtet über den 18 000-Kilometer-Fussmarsch, die Begegnungen mit verschiedenen Kulturen und den Kampf mit sich selbst.

Dänu Wisler, Leiter der „Arts Ministry School" in Walzenhausen, geht gern an seine Grenzen. So kletterte er mit dem Alphorn auf den Eiger und durchquerte in diesem Sommer mit der Gitarre auf dem Rücken die Deutschschweiz.