Schicksal

Vergeben und Vergessen

Am 3. September 2010 wird der 10-jährige Mirco entführt. 145 Tage bleibt sein Schicksal im Dunkeln. Dann wird er missbraucht und ermordet aufgefunden.

Mein Wunder

Auf einem Jungle Trekking in ihren Flitterwochen bricht Kinza Sigrist plötzlich zusammen. Die Diagnose in der Schweiz ist niederschmetternd. Sie ist mit einem Fuchsbandwurm infiziert, der ihre Leber schon fast völlig zerstört hat. Sie hat noch eine Lebenserwartung von zwei bis sechs Monaten.

Wintergeschichten

Im Februar 2013 blickt die sportbegeisterte Welt nach Schladming. Die Ski-WM wird wieder Millionen in den Bann ziehen. Dramen in Schnee und Eis werden dort geboren.

Im Schatten meines Bruders

Der plötzliche Tod eines Kindes ist nicht nur für die Eltern ein Schock, sondern auch für die betroffenen Geschwister. Schon die Krankheitsgeschichte seinen Bruders prägte Matthias Mai im Kindesalter. Als er hörte, wie schwer krank sein Bruder ist, fasste er als zehnjähriger Junge einen folgenschweren Entschluss: „Ich werde meinen Eltern nicht auch noch zur Last fallen."

Loslassen

Loslassen müssen wir immer wieder im Leben: Freunde, Wohnort, Träume. Doch jedes Loslassen ist auch der Beginn von etwas Neuem.

Frohe Weihnachten

An Weihnachten feiern wir die Geburt von Jesus Christus. Ein Fest, das wir mit Ihnen feiern wollen. Mit Musik, der Weihnachtsgeschichte aus der Bibel und spannenden Geschichten wünscht Ihnen FENSTER ZUM SONNTAG „Frohe Weihnachten".

Nestwärme für Ungeliebte

Fred Grob geht freiwillig ins Gefängnis und auf die Gasse. Der Diakon besucht Betrüger, Drogenabhängige und Kinderschänder, schenkt ihnen seine Zeit – und nimmt sie wenn nötig sogar bei sich zu Hause auf. Nächstenliebe, praktisch und unkonventionell.

Weltuntergänge

Am 21.12.2012 geht die Welt unter. Sagt der Mayakalender. Oder die, die meinen, die Zeichen richtig zu deuten. Ausserdem stehen die Erde und einige Planeten unseres Sonnensystems an diesem Tag in einer besonderen Konstellation. Viele deuten dies als Hinweise auf den nahen Weltuntergang.

Scheitern verboten

Eine Goldmedaille im Sport, die Beförderung im Job oder eine Bilderbuch-Familie, egal in welchem Bereich – Erfolg fühlt sich gut an. Was aber, wenn das Leben aus dem Ruder läuft? Immer heisst es, man solle die Krise als Chance nutzen, wie schafft man das?