Alle Sendungen

Wenn die Liebe geht

Traumhochzeiten sind im Trend. 94 Prozent der Jugendlichen glauben an die grosse Liebe. Wünschen sich eine lebenslange, glückliche Beziehung. Doch vielen steht eine herbe Enttäuschung bevor. Wenn die Liebe geht - dann bleiben vom siebten Himmel nur Scherben.

Am 9. Oktober 1989 zogen 70 000 Menschen, mit einer Kerze „bewaffnet", durch Leipzig. Es war die grösste Demonstration der DDR. Die gewaltfreie Revolution wuchs aus den Montagsgebeten, die Pfarrer Christian Führer initiierte. Gebete, die Mauern erschütterten.

Leben nonstop

Arbeitsdruck, Freizeitstress und Familienplanung. Das Leben läuft. Manchmal nicht ganz so wie gewünscht. Menschen mittendrin: Überfordert als Mutter. Gefordert als Hoteldirektor. Nachgefragt bei Werner Tiki Küstenmacher.

Erziehungs-Ambulanz

Rainer und Elisabeth Salathé leben auf knapp 10 m2 Wohnfläche. Ihr Zuhause ist ein Wohnwagen. Sie campieren in unmittelbarer Nähe der verschiedensten Familien, um sie im Alltag ein Stück zu begleiten und in der Erziehung der Kinder zu unterstützen.

Lieblingssünden

Man nenne sie Schokoholics, Shopaholics oder Sexaholics. Wir sind doch alle nur Menschen.
Denn wer kennt sie nicht, die honigsüsse Stimme der Versuchung, die uns immer in den schwächsten Momenten zuflüstert und genau weiss, was wir gerade brauchen.

i-search.god

Das Internet - das Medium, wo man alles findet. Ob man dort auch Gott entdeckt? „Natürlich", sagt Matthias Langhans, verantwortlich für die Site "gottkennen.ch". Dort ist Gott jederzeit und in 15 Sprachen erreichbar.

Geld Macht Not

Nach 28 Jahren im gleichen Betrieb ist er arbeitslos. Die Kündigung für Ihn und 200 Kollegen kommt aus heiterem Himmel. Inzwischen spüren die Schweizer die Finanzkrise im eigenen Portemonnaie. Viele fragen sich: Wie geht es weiter? Geld Macht Not!

Leidenschaft siegt

Philipp Degen, Schweizer Fussball-Nationalspieler, Trevor Sampson, Gospel-Sänger aus Südafrika, Elsbeth und Ernst Lanz, Bauern aus dem Kanton Solothurn. Sie alle kennen Rückschläge aber eines verbindet sie: die ungezähmte Leidenschaft, nicht aufzugeben.

Drei Pässe müssen die drei Jungs vom Internat Diapason überwinden. Ziel sind eine Gelateria am Comer See und noch mehr die Grenzerfahrungen auf dem Weg dorthin. Nur wenn das ganze Team die 200 Kilometer überwindet, gilt die Prüfung als bestanden.