Alle Sendungen

Diesen Sommer heisst es für Jeanette Macchi wieder: „Raus aus dem Studio und zu den Leuten!" Mit einem Triumph Oldtimer-Cabriolet nimmt sie den Weg unter die Räder und besucht verschiedene Schweizer Regionen. Die erste Etappe der Cabrio-Tour führt Jeanette Macchi von Solothurn über den Weissenstein und quer durch den Jura nach Basel. Jeanette Macchi kommt dem Geheimnis des „Tête de Moine" auf die Spur und besucht R. F., die nach ihrer Pilzvergiftung schon einmal Gast im FENSTER ZUM SONNTAG war.

Nicu Bachmann liebt und lebt seinen Job. Studiert hat er Theologie, er predigt jedoch nicht von der Kanzel, sondern verwandelt Bibeltexte und Predigten in moderne Musicals und begeistert damit Tausende von Menschen.

Mehr Lebensqualität

Jeder Mensch lebt nur einmal. Eine begrenzte Zeit steht uns zur Verfügung, die möglichst gut und sinnvoll genutzt werden soll. Es erstaunt darum nicht, dass heute der Lebensqualität so viel Gewicht beigemessen wird.

Zweites Glück

30 Jahre einen Menschen lieben, Seite an Seite mit ihm arbeiten und diesen Mensch dann durch eine tückische Krankheit verlieren: Das reisst fast jedem den Boden unter den Füssen weg. Wie findet man da je wieder Halt?

Sinnsucher

Pilgerreise, fernöstliche Meditation, Esoterik im Crashkurs – kurz, spirituelle Sinnsuche ist im Trend. Entsprechend gross ist das Angebot für Menschen, die sich auf dieser Suche befinden. Doch nicht jeder, der schon einmal meditiert hat, ist deswegen gleich ein Sinnsucher.

Bruchlandung

Manchmal trifft die Wucht des Lebens wie ein Hammerschlag. Es kann jeden treffen. Eine Bruchlandung im Leben. Scheitern in Beruf, Ehe oder Lebensplanung. Doch das bedeutet nicht das Ende. Menschen raffen sich wieder auf und werden zu Neustartern.

Beste Freunde

„Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt". So heisst es im alten Film-Klassiker „Die drei von der Tankstelle". Freunde stehen hoch im Kurs, doch viele Menschen haben nur wenige Freunde und tun sich schwer, echte Freundschaften zu schliessen.